top of page

AGB

Reservierungen, Buchungen und Stornierungen

sowie Haftungsausschluss und rechtliche Hinweise

Für Veranstaltende:  (Du gehörst zu den Teilnehmenden? Dann klicke bitte hier!)


Die Mindestgruppengröße inklusive der Veranstaltenden beträgt 8 Personen. Nach Absprache sind Ausnahmen möglich. Ab 15 Teilnehmenden (Veranstaltende und deren Team-Mitglieder nicht eingerechnet) wird für eine Person der Veranstaltenden nur 75% der Übernachtungs- und Verpflegungskosten berechnet. Bei 20 Teilnehmenden werden für eine Person der Veranstaltenden keine Übernachtungs- und Verpflegungskosten berechnet. Die Miete für den Veranstaltungsraum kann nicht ermäßigt oder erlassen werden.

 

Zeiträume blocken lassen


Bis zu 24 Wochen vor geplantem Beginn kannst du für eine Veranstaltung mehrere freie Termine blocken lassen. Bei Anfragen von anderen Veranstaltenden zu einem der von dir geblockten Termine, werden wir zunächst Rücksprache mit dir halten. Nach Ablauf einer Frist, welche durch Absprache mit dem Seminarhaus, mit dir und anfragenden Veranstaltenden festgelegt wird, muss der Termin von dir reserviert oder freigegeben werden.


Reservierungen


Ab 24 Wochen vor Beginn muss eine Reservierung erfolgen. Durch die Reservierung gibst du alle weiteren geblockten Termine für deine Veranstaltung frei und sie werden anderen Veranstaltenden zur Verfügung gestellt. Von dir reservierte Termine können von anderen Veranstaltenden nicht mehr angefragt werden.


Verbindliche Buchungen

Durch die Überweisung des vereinbarten Gesamtbetrages für Veranstaltende (die Miete für den Veranstaltungsraum inklusive der Übernachtungen und Vollverpflegungen für das gesamte Team der Veranstaltenden im gesamten reservierten Zeitraum), wird eine Reservierung zu einer verbindlichen Buchung. Dies muss bis spätestens 20 Wochen (ca. 5 Monate) vor Beginn geschehen. Können wir 20 Wochen vor Beginn keinen Zahlungseingang feststellen und andere Veranstaltende fragen diesen Termin an (in Verbindung mit deren sofortiger Buchung), erhalten diese automatisch den Termin.

Durch die Reservierung und Buchung von Unterkünften, Verpflegungen und/oder Veranstaltungsräumen erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Reservierungen und Buchungen sind ohne dieses Einverständnis, schon aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten deiner Rechnungsdaten, nicht möglich.

Stornierungen durch Veranstaltende

Stornierungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Wird eine Veranstaltung mehr als 20 Wochen vor Beginn von Veranstaltenden storniert, berechnen wir nichts. Bis dahin werden ggf. geleistete Anzahlungen innerhalb einer Woche erstattet. Maßgeblich ist der Tag des Einganges beim Seminarhaus. Bei Stornierungen in weniger als 20 Wochen vor Beginn berechnen wir

bis zu 16 Wochen vor Beginn 25%,

bis zu 12 Wochen vor Beginn 50%,

bis zu 8 Wochen vor Beginn 75% und

bis zu 4 Wochen vor Beginn 100% des Gesamtbetrages.

Der Gesamtbetrag für Veranstaltende errechnet sich aus der Miete für den Veranstaltungsraum und für Übernachtungen und Vollverpflegungen inklusive Sonderleistungen innerhalb des gebuchten Zeitraumes für das gesamte Team der Veranstaltenden.

Bitte beachte, dass für die Teilnehmenden deiner Veranstaltung eine ähnliche Staffelung gilt! Sie könnten bei einem Ausfall deinerseits die Erstattung ihrer Kosten von dir fordern, daher solltest du das unbedingt im Vorfeld mit deinen Teilnehmenden klären. Führen der Tod von Veranstaltenden oder Teilnehmenden zu einer Stornierung, werden alle Anzahlungen erstattet, unabhängig vom zeitlichen Eingang der Stornierung - auch wenn wir dazu gesetzlich nicht verpflichtet sind.​

Wir möchten Veranstaltenden und Teilnehmenden das größtmögliche Maß an Flexibilität und Sicherheit bieten. Gleichzeitig benötigen wir als Seminarhaus aber auch Verbindlichkeit. Also sprich' uns bitte an, wenn es Schwierigkeiten gibt, gemeinsam finden wir die perfekte Lösung!


Für Teilnehmende:

Die Teilnahme an Seminaren und Workshops im Seminarhaus verpflichtet nicht zur Reservierung oder Buchung von Unterkünften oder Verpflegungen bei uns. Bitte beachte, dass es in unmittelbarer Nähe des Hof Kuppen keinerlei Restaurants, Cafés, Bäckereien usw. gibt. Die nächsten Geschäfte sind ca. 7 km entfernt und somit, z.B. während Pausen, zumindest fußläufig nicht in angemessener Zeit erreichbar.

Wenn du Unterkünfte und Verpflegungen im Seminarhaus reservieren oder buchen möchtest, sollten die Veranstaltenden deine Teilnahme bereits bestätigt haben. Es findet keine Überprüfung unsererseits statt. Informationen zu freien Plätze in Seminaren und Workshops von externen Veranstaltenden liegen uns nicht vor, daher können wir auch keine Anmeldungen für Teilnehmende bei externen Veranstaltenden machen.


Reservierungen und verbindliche Buchungen


Du kannst deine Unterkunft und Verpflegung persönlich, telefonisch oder per Email reservieren. Die Rechnung mit dem zu überweisenden Gesamtbetrag für deinen Aufenthalt wird dir per E-Mail (nach Absprache per Post) zugeschickt. Ab 12 Wochen vor Beginn muss der Gesamtbetrag überwiesen werden. Durch die Überweisung des Gesamtbetrages auf unser Konto wird deine Reservierung zu einer verbindlichen Buchung. Können wir 12 Wochen vor Beginn keinen Zahlungseingang feststellen und andere Teilnehmende fragen deine Unterkunft an, erhalten diese die Unterkunft, indem sie umgehend buchen. 

Durch die Reservierung/Buchung von Unterkünften, Verpflegungen und/oder Veranstaltungsräumen erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Reservierungen und/oder Buchungen sind ohne dieses Einverständnis, schon aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten deiner Rechnungsdaten, nicht möglich.

Teilnahme an Veranstaltungen ohne Übernachtung


Wenn die Miete für den Veranstaltungsraum durch Veranstaltende auf die Teilnehmenden umgelegt wird, zahlen auch Tagesgäste den entsprechenden Anteil. Für Tees, Kaffee und die Nutzung der Sanitärbereiche berechnen wir zusätzlich 6,00 € pro Gast und Tag.

Die Teilnahme an der Verpflegung ist nur möglich, wenn es sich um einen Aufenthalt zur Teilnahme an Seminaren oder Workshops handelt und ist uns mindestens 7 Tage vor Beginn mitzuteilen, sofern nichts anderes mit dem Seminarhaus vereinbart wurde. Innerhalb von 24 Stunden kann von der Buchung der Verpflegung kostenlos zurückgetreten werden. Bei einem Rücktritt in weniger als 6 Tagen vor der gebuchten Verpflegung wird der Gesamtpreis berechnet. Maßgeblich ist der zeitliche Eingang beim Seminarhaus (telefonisch oder per Email)


Zahlungswege


Übernachtungs- und Verpflegungsbeträge müssen vor Veranstaltungsbeginn per Überweisung auf unser Konto erfolgen. Zahlungen mit Kredit- oder EC-Karten sind bei uns leider (noch) nicht möglich.


Stornierungen durch Teilnehmende 


Bis 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind Stornierungen von Reservierungen und Buchungen kostenlos. Bis dahin werden gezahlte Beträge innerhalb einer Woche erstattet. Bei Stornierungen in weniger als 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir

bis zu 8 Wochen vor Beginn 25%,

bis zu 6 Wochen vor Beginn 50%,

bis zu 4 Wochen vor Beginn 75% und

bis zu 2 Wochen vor Beginn 100% des Gesamtbetrages.

 

Der Gesamtbetrag errechnet sich aus den Übernachtungen, Verpflegungen, ggf. anteiligen Miete für den Veranstaltungsraum und gebuchten Sonderleistungen für den gesamten gebuchten Zeitraum. Wir erstatten keine Beträge, die durch eine verspätete Anreise oder durch eine vorzeitige Abreise entstanden sind.


Auch bei einer Absage durch Veranstaltende wird der Gesamtbetrag nach oben angeführter Staffelung berechnet! Bitte informiere dich im Vorfeld bei den Veranstaltenden, ob diese dir zur Erstattung verpflichtet sind. Verpflichten sich die Veranstaltenden nicht zur Erstattung bei einem Ausfall ihrerseits, empfehlen wir den Abschluss einer Rücktrittsversicherung. Führen der Tod von Teilnehmenden oder Veranstaltenden zu einer Stornierung, werden alle Anzahlungen erstattet, unabhängig des zeitlichen Einganges der Stornierung - auch wenn wir gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind.

Wir möchten Teilnehmenden und Veranstaltenden das größtmögliche Maß an Flexibilität und Sicherheit bieten. Gleichzeitig benötigen wir als Seminarhaus aber auch Verbindlichkeit. Also sprich' uns bitte an, wenn es Schwierigkeiten gibt, gemeinsam finden wir die perfekte Lösung!

Haftungsausschluss


Mitgeführte Arbeits- und Ausstellungsgegenstände oder sonstige, auch persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr der Veranstaltenden und eines jeden Gastes auf dem Gelände des Hofes. Das Seminarhaus übernimmt für Verlust, Untergang und Beschädigung keine Haftung, auch nicht für Vermögensschäden, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Seminarhauses. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung des Seminarhauses ist insbesondere dann ausgeschlossen, wenn mitgeführte Gegenstände in den unverschlossenen Räumen belassen werden. Wir bieten an, Wertgegenstände in unserem Büro verwahren zu lassen, das in unbesetzten Zeiträumen verschlossen bleibt. Aber auch hier können wir keine Haftung durch Entwendung, z.B. durch einen Einbruch, übernehmen.


Auf unserem Hof Kuppen und in unmittelbarer Umgebung gibt es Gefahrenquellen, die in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb üblich sind. Es befindet sich auch ein nicht gesicherter Teich auf unserem Gelände. Wenn du  dich als aufsichtspflichtige Person mit Kindern, Personen mit körperlicher oder geistiger Behinderung oder mit körperlich oder psychisch erkrankten Personen bei uns aufhältst, solltest du dies bitte unbedingt beachten. Wir haften nicht für Schäden, die aus der Verletzung der Aufsichtspflicht entstanden sind. Alle auf dem Hof befindlichen Gemeinschaftsmitglieder, Mitarbeiter und Honorarkräfte des Seminarhauses sind von der Aufsichtspflicht ausgeschlossen.

Bei der Nutzung unseres Internetzuganges ist es nicht gestattet, unerlaubt Texte, Musik, Filme oder ähnliche Inhalte aus dem Internet herunterzuladen. Hier bestehen Urheberrechte Dritter. Weiterhin bestehen ggf. Rechte der Gema. Alle dadurch entstehenden Kosten gehen zu Lasten der Verursachenden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Teilnehmende und Veranstaltende für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Verordnungen alleine verantwortlich sind und das Seminarhaus hierfür keinerlei Haftung übernimmt.

Bei Beschädigungen von Räumen oder Gegenständen des Seminarhauses haften die Verursachenden selbst und sind zum vollständigen Ersatz dem Seminarhaus gegenüber verpflichtet.

 


Hof Kuppen

Stand: Februar 2024

AGB Teilnehmer*innen
Staff TN
bottom of page